2014 - Bildungsplan Baden Württemberg

Antworten
Benutzeravatar
Freeyourgender
Site Admin
Beiträge: 1188
Registriert: 11 Sep 2014, 17:58
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

2014 - Bildungsplan Baden Württemberg

Beitrag von Freeyourgender » 31 Okt 2014, 00:00



11. Februar 2014 - Das Erste - Menschen bei Maischberger

Titel der Sendung:

Homosexualität auf dem Lehrplan: Droht die "moralische Umerziehung"?

bewertet werden die Argumente und die Haltung zu dem Thema von:

1. Das Erste
das erste öffentlich-rechtliche nationale Fernsehprogramm Deutschlands

Darstellung der Sendung in der Programmvorschau:
http://www.daserste.de/unterhaltung/tal ... n-100.html

Programmdirektor seit Nov. 2008:
Volker Herres
Wiki:
http://de.wikipedia.org/wiki/Volker_Herres

Intendand seit Jan. 2008:
Lutz Marmor
Wiki:
http://de.wikipedia.org/wiki/Lutz_Marmor


2. Sandra Maischberger
Moderatorin
Wiki:
http://de.wikipedia.org/wiki/Sandra_Maischberger

gleichzeitig Produzentin der Talkshow "Menschen bei Maischberger"
durch Vincent Television GmbH / Pro GmbH Vincent Berlin GmbH


3. Olivia Jones
DraqQueen, Travestiekünstlerin

Wiki:
http://de.wikipedia.org/wiki/Olivia_Jones


4. Jens Spahn
Bundestagsabgeordneter (CDU) seit 2002 (Stand: Oktober 2014)
Gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion seit 2009 (Stand: Oktober 2014)

Wiki:
http://de.wikipedia.org/wiki/Jens_Spahn



5. Birgit Kelle
Journalistin, Buchautorin
Kolumnistin:
u.a. Focus, die Welt, das kath. Onlineportal kath.net, Freie Welt, Online Magazin des Kopp-Verlages,
Bayernkurier, eigentümlich frei, Junge Freiheit

Mitbegründerung einer christlichen Monatszeitung "Vers1" (2005)
zum Zeitpunkt der Einstellung der Zeitschrift 2008 war sie Chefredakteurin

Gast in weiteren Talkshows: Beckmann, Maybrit Illner, hart aber fair, Lanz

bekannt wurde sie vor allem im Internet durch den European Artikel vom 29. Januar 2013
"Dann mach doch die Bluse zu", der den Brüderle-Fall thematisiert:
http://www.theeuropean.de/birgit-kelle/ ... d-sexismus

Laut "Werben und Verkaufen"
http://de.wikipedia.org/wiki/Werben_%26_Verkaufen
http://www.wuv.de/
wurde der Artikle zum „Social-Media-Phänomen des Jahres“ gekürt.

Dem Artikel folgte 2013 das gleichnamige Buch
http://de.wikipedia.org/wiki/Dann_mach_ ... e_Bluse_zu



6. Hera Lind
Sängerin, Schrifstellerin, Fernsehmoderatorin

Wiki:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hera_Lind


7. Hartmut Steeb
Generalsekretär "Deutsche Evangelische Allianz

http://www.freeyourgender.de/forum/view ... =316&t=227







dieser Artikel wird noch fertiggestellt


Freeyourgender ist der Think-Tank für das Thema Geschlecht
Was ist FreeYourGender?
Bild

Benutzeravatar
Freeyourgender
Site Admin
Beiträge: 1188
Registriert: 11 Sep 2014, 17:58
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Mai 2012 - ZDF Doku über die Problemsituation an den Schulen

Beitrag von Freeyourgender » 31 Okt 2014, 03:02

die ZDF-Doku, "Das ist doch voll schwul"
spricht vor allem das Problem in den Schulen an.

In Schulen wird trotz Aufnahme des Themas Homosexualität im Lehrplan,
das Thema in den seltensten Fällen von den Lerhrern kommuniziert.
"Schwul" ist auf dem Pausenhof ein "normales" Schimpfwort

Freeyourgender ist der Think-Tank für das Thema Geschlecht
Was ist FreeYourGender?
Bild

Benutzeravatar
Freeyourgender
Site Admin
Beiträge: 1188
Registriert: 11 Sep 2014, 17:58
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: 2014 - Bildungsplan Baden Württemberg

Beitrag von Freeyourgender » 01 Mär 2015, 12:19

Birgit Kelle schreibt im Februar 2015 im Focus gegen alles an,
was für sie außerhalb der Heteronormativität ist.

Queer berichete:
http://www.queer.de/detail.php?article_id=23317

FYG schrieb dazu auf Queer:

Natürlich könnte man nun als Gender-Aktivist_in ein ganzes Buch füllen als Gegendarstellung.
Es ist aber einfacher:
Um gegen Paradigmenwechsel anzuschreiben, wie es Birgit tut, setzt nicht voraus, über die Dinge
Bescheid zu wissen, die sie verhindern will, es genügt, die Angst, die Vorurteile der anderen zu
stützen, die diesen Paradigmenwechsel ebenfalls nicht vollziehen wollen.

Es ist also daher obsolet und nicht von Erfolg gekrönt Birgit erklären zu wollen,
wie sich Geschlecht definiert (Genital ist nichtgleich Geschlecht, sie könnte dies an Intersexuellen lernen), was Gender bedeutet, was es bedeutet ein Gehirngeschlecht zu haben,
dass sich kognitiv innerhalb eines Identitätsgeschlechtes finden muß, und dass eine Identität nichts
mit der sexuellen Präferenz zu tun hat.
Dass diese Dinge pränatal erworben sind, also angeboren.
Diese argumentative Ebene ist desshalb nicht fruchtbar,
da es für ihre Leser_innen und Fans genügt ihr Nein gegen neue Erkentnisse auszudrücken.

Das ist natürlich kein Diskurs, sondern ein Statement der Unwissenden,
der Nichtwissenwollenden, die Erde ist eine Scheibe Birgit,
und Du fällst irgendwann am Rand herunter. Also Vorsicht ist geboten, vor neuen Dingen.

Als die ersten Eisenbahnen fuhren, sind Artikel in den Zeitungen erschienen,
dass dies gesundheitsschädlich sei, und dass diese "Erfindung" gegen die "Natürlichkeit" ist.
Eisenbahnen sollten daher gemieden, lieber die Kutsche genommen werden.
Birgit, wir fahren Kutsche mit Dir, und lass uns einfach unsere Eisenbahn - ok ?

Und bitte sag einfach, dass Du Angst hast, und dass Du desshalb diskriminieren musst,
aber bitte hör auf, etwas mit Argumenten untermauern zu wollen, wovon Du keine Ahnung hast.

Jeder, der fachlich im Thema ist, erkennt sofort, dass Du von etwas sprichst,
was Du nicht kennst, nicht umfassend recherchiert hast, oder nicht umfassend recherchieren willst.

Du bist eine Populistin, die sich auch in der Weimarer Republik hingestellt hätte und eine Suffragetten-Demo reaktionär angegangen hätte mit den Worten: Der Adel ist schön, ich bin gerne Hausdienerin. Geht nach Hause ihr undankbaren Fräulein ! Heiratet erstmal und dient eurem Patriarch ! Dann könnt ihr zwar immer noch nicht mitreden, aber dass sollt ihr auch gar nicht !

Vorsicht. Satire.

Freeyourgender ist der Think-Tank für das Thema Geschlecht
Was ist FreeYourGender?
Bild

Benutzeravatar
Freeyourgender
Site Admin
Beiträge: 1188
Registriert: 11 Sep 2014, 17:58
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Queer.de schreibt am 12. Februar...

Beitrag von Freeyourgender » 12 Apr 2015, 00:08

Maischberger-Talk: "Kulturkampf" statt Aufklärung

http://www.queer.de/detail.php?article_id=21021

Queer.de kritisierte bereits am 8. Februar die Vorankündigung:
http://www.queer.de/detail.php?article_id=20996
Freeyourgender ist der Think-Tank für das Thema Geschlecht
Was ist FreeYourGender?
Bild

Antworten

Zurück zu „Argumentationsanalysen“