Feminismus nicht per se Verbündeter geschlechtlicher Vielfalt

Antworten
Benutzeravatar
Carol Rose
Beiträge: 111
Registriert: 11 Sep 2019, 09:27
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Feminismus nicht per se Verbündeter geschlechtlicher Vielfalt

Beitrag von Carol Rose » 22 Dez 2019, 16:58

Ich wurde männl. sozialisiert, habe mich daher erst sehr spät mit dem Thema Feminismus beschäftigt. Die bitterste Erkenntnis für mich war, als ich erkannte, das trotz gemeinsamen Gegners (patriarchale Strukturen) der Feminismus in seiner Gesamtheit nicht per se ein Verbündeter der geschlechtlichen Vielfalt ist. Dieser müsste er aber in der Logik sein, auch wenn es zig Feminismusströmungen gibt, ist das patriarchale System der gemeinsame Gegenspieler. Das ein patriarchales System keine Auflösung der Formel Penis=männlich dulden kann, liegt auf der Hand, denn mit dieser Formel definiert es seine Abgrenzung zur anderen Hälfte der Menschheit, die unterdrückt werden darf.


Carol Rose is a male and female first given name -
so you can't misgender me,
it protects you and me
so it's a very save name, isn't it?
Was ist FreeYourGender?
Bild

Antworten

Zurück zu „Kampf um LGBT-Rechte > Reaktion auf das Patriarchat“