Baselland Transport outet sich als homophob

Baselland Transport outet sich als homophob

Postby News » Thursday 29. January 2015, 11:48

Die Basler BVB
http://www.bvb.ch
hätte die Plakate von sich küssenden Frauen und Männern verwendet,
nicht jedoch die Basselland Transport AG
http://www.blt.ch

http://www.srf.ch/news/regional/basel-baselland/baselland-transport-will-keine-plakate-mit-kuessenden-lesben

Diskriminierung von sexuellen Präferenzen sollte doch kein Imagegewinn darstellen,
oder transportiert die BLT nur homophobe Menschen ?
Vor allem jüngere, weltoffene Menschen werden sich hier ihren Teil denken,
und FYG hat Interesse daran, dass sie es denken können und erfahren.

Homophobie ist kein Gewinn für ein Unternehmen,
dass soll auch die Baselland Transport AG in ihre Marketing-Strategie aufnehmen.

Wir wünschen der BLT steigende Umsätze und viel Erfolg im Jahr 2015.
Freeyourgender-News -> berichten und aber auch berichten wie über etwas berichtet wird
Was ist FreeYourGender?

Image
User avatar
News
 
Posts: 42
Joined: Friday 26. September 2014, 02:49
Location: Marburg

Return to Schweiz

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests