Frauenwahlrecht 19. Januar 1919 Weimarer Nationalversammlung

Antworten
Benutzeravatar
Freeyourgender
Site Admin
Beiträge: 1199
Registriert: 11 Sep 2014, 17:58
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Frauenwahlrecht 19. Januar 1919 Weimarer Nationalversammlung

Beitrag von Freeyourgender » 23 Feb 2015, 11:12

Frauenwahlrecht:
http://de.wikipedia.org/wiki/Frauenwahlrecht

19. Januar 1919 - die Wahl zur Weimarer Nationalversammlung war die erste Wahl,
in der Frauen "mitmachen" durften. Mitmachen bei "der Politik der Männer".

4 Tage nach der Ermordung von Rosa Luxemburg
http://de.wikipedia.org/wiki/Rosa_Luxemburg

"Wahlberechtigt waren nach der Verordnung alle deutschen Männer und Frauen,
die am Wahltag das 20. Lebensjahr vollendet haben"

Quelle Wiki:
http://de.wikipedia.org/wiki/Weimarer_N ... ersammlung


Bild

Plakat der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD)
zu den Wahlen zur Weimarer Nationalversammlung 1919
Bildquelle (public domain)
http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:SPD-Plakat_1919.jpg


die Nationalversammlungen fanden im Hoftheater (Deutsches Nationaltheater) statt.
http://www.bundestag.de/kulturundgeschi ... naltheater
http://blog.klassik-stiftung.de/das-wei ... edfluegel/

Bild
Quelle Wikimedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Weim ... erraum.jpg
Hoftheater Weimar, vor 1907: Blick in den Zuschauerraum


Bild
Bildquelle unter CC 3.0, Fotograf: unbekannt
http://commons.wikimedia.org/wiki/File: ... uselang=de
Die erste Kabinettssitzung in Weimar mit Scheidemann,
Wissell, Brockdorf-Rantzau, Gotheim, Koch, Bell und Noske im
Weimarer Residenzschloss 1919



Bild
Quelle Wikimedia, CC 3.0, Fotograf: unbekannt
http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Bund ... rdnete.jpg
Stadtverordnete Frauen in Berlin 1919
Martha Hoppe, Helene Schmitz, Dr. Martha Wygodzinski,
Martha Shiroa, Liesbeth Riedger, Anna Kulicke



Antworten

Zurück zu „Feminismus > Reaktion auf das Patriarchat“